Smap3D Normteile: Administrator-Produkte

 

Smap3D PartKeeper

3D CAD Software - Smap3D PartKeeperSmap3D PartKeeper erlaubt dem Benutzer, die Eigenschaften und Merkmale von bereits vorhandenen Smap3D Teilen und die Eigenschaften von Solid Edge Dateien schnell und einfach zu bearbeiten.

Ausgewählte Dateien werden vom Smap3D PartKeeper gelesen und in einer Excel Tabelle übersichtlich dargestellt. Hier können Windows-, Solide Edge- und benutzerdefinierte Eigenschaften editiert werden. Diese Angaben sind dann z.B. für Inhalte von Stücklisten oder zur Anbindung an ERP Systeme verwendbar.

Selbstverständlich sind auch mit Smap3D Organizer geschriebene
Informationen und die Änderungshistorie über Smap3D PartKeeper
editierbar.

Es besteht auch die Möglichkeit aus Anwenderdokumenten Smap3D Teile zu erzeugen. Dafür werden zusätzliche Eigenschaften (Kategorien und Merkmale) definiert, die es ermöglichen, die Dokumente in der Baumstruktur des Smap3D PartFinder darzustellen und diese somit als Werksnormteile zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus können mit PartKeeper auch Bauteile mit Informationen
versehen werden, die zur Verwendung mit Solid Edge Komplettverschraubung
oder Verrohrung notwendig sind.

Nach oben

 

Smap3D PartFactory

3D CAD Software - Smap3D PartKeeperDie Smap3D PartFactory dient zur Erzeugung neuer Baureihen, also geometrisch ähnlicher Teile, für benutzerdefinierte Bibliotheken (z.B. Werksnormen, Standardteile).

Als Grundlage dafür wird ein parametrisiertes Bauteil als Solid Edge Datei benötigt (=Quelldatei). Die darin definierten Variablen werden von der Smap3D PartFactory mit einer Konfigurationsdatei (Excel Tabelle) verknüpft. Den Variablen sind dort die entsprechenden Werte bzw. Maße der Varianten zugeordnet. Aus dem parametrisierten Bauteil und der Konfigurationsdatei generiert die Smap3D PartFactory dann eigenständig neue Baureihen mit einzelnen Solid Edge Dateien oder als Muttervariante.

Die so erzeugten Dateien können zu den vorhandenen Bibliotheken hinzugefügt werden und sind im Smap3D PartFinder über die Kategoriestruktur auswählbar.

Selbstverständlich können bereits in der Excel Tabelle auch die zusätzlichen
Informationen für Komplettverschraubung und Solid Edge Piping angegeben
werden, so dass die erzeugten Teile sofort mit diesen Solid Edge Funktionen
arbeiten können.