Referenz für Smap3D Plant Design:

IAF Process Engineering GmbH, Österreich

IAF Process Engineering, ein Unternehmen der IAF-Gruppe, realisiert maßgeschneiderte Anlagen und verfahrenstechnische Dienstleistungen für die chemische Industrie, Raffinerien und Petrochemie sowie die Papier- und Zellstoffindustrie.

Als Generalplaner umfasst das Leistungsspektrum alle Schritte von der ersten Konzeptfindung bis zur schlüsselfertigen Abwicklung der gesamten Anlage. Für bestehende Anlagen übernehmen sie Anlagen- und Prozessoptimierungen sowie Beratungsleistungen für Qualitätsmanagement und Anlagensicherheit.

Herausforderung

Verkürzung der gesamten Entwicklungszeit um mindestens 30% bei gleichzeitiger Minimierung der Fehlerquote aufgrund fehlerhafter Bestellungen und Reduzierung der Nacharbeit.

Erfolg

Einführung einer durchgängigen Prozesskette von Piping zu Isometrie mit zentraler Nutzung von Rohrklassen basierend auf Smap3D Plant Design.

 

"Durch die Rohrklassen-Spezifikationen steht das darin enthaltene Unternehmenswissen jedem Anwender, auch neuen Mitarbeitern, schnell und prozesssicher zur Verfügung."
Christian Mehlsack, Technischer Leiter

www.iaf.at

 

Plant Design Software - Referenz