Referenz für Smap3D Plant Design:

Zeppelin Power Systems GmbH & Co. KG, Deutschland

Zeppelin Power Systems vertreibt in vielen europäischen Ländern Europas und der GUS Antriebs- und Energiesysteme auf Basis moderner Caterpillar Motoren der renommierten Marken Cat und MaK.

Herausforderung

Bei Zeppelin Power Systems wird heute mit Master-Baugruppen gearbeitet, die immer gleich aufgebaut sind und in der alle Komponenten zusammengeführt werden. Feeko Harders (Konstruktionsleiter Zeppelin Power Systems) sieht dies auch als Management-Tool:

 

"In der Master-Struktur kommen SOLIDWORKS und Smap3D Plant Design-Modelle zusammen, und man sieht genau, wie der Stand der verschiedenen Baugruppen ist und wo Kollisionen auftreten. Natürlich steht ab und zu eine Rohrleitung quer im Raum, aber dann sieht man umso besser, was noch zu tun ist. Durch das vernetzte Arbeiten und die parallele Arbeit mehrerer Kollegen zugleich konnte die Fertigstellung des Projekts beziehungsweise die Lieferzeit deutlich verkürzt werden."
Feeko Harders, Leiter Konstruktion

www.zeppelin-powersystems.com

 

Plant Design Software - Referenz